AHV-Reform war wichtig aber Erpressung

Die Schweiz hat abgestimmt und am 24. September 2017 die AHV-Reform bachab geschickt. Die Reform war zweifelsohne wichtig, wurde aber auch nicht grundlos vom Stimmvolk abgelehnt.

Fakt ist: Die meisten grossen Parteien, darunter SP, Grüne, CVP, BDP, EVP und GLP weibelten für die Reform. Als Gegner formierten sich mit der SVP und der FDP zwar nur eine Minderheit, die SVP ist zurzeit aber die stärkste Partei in der Schweiz (gemessen an den Anteilen der letzten National- und Ständeratswahl 2015).

Wie kann also eine scheinbar unterlegene Allianz bei einem so wichtigen Thema überparteilich die Massen mobilisieren um ihre eigene Altersvorsorge auf den Müll zu werfen? Die Antwort ist meiner Meinung nach: Gar nicht! AHV-Reform war wichtig aber Erpressung weiterlesen