Asylgesetz: Helfen oder Hetzen?

Die meisten Menschen wissen es vermutlich schon: Am 5. Juni 2016 stimmt das Schweizer Stimmvolk über eine Änderung des Asylgesetzes ab. Entscheiden darf das Stimmvolk in dieser Frage weil die SVP gegen diese Änderung das Referendum ergriffen hat: Sie will das Inkrafttreten verhindern. Asylgesetz: Helfen oder Hetzen? weiterlesen

Von Hakenkreuzen, rassistischen Schafen und Minarett-Raketen

Drei Mal war seit dem 15. Februar 2016 im Wahlkampf gegen die Durchsetzungsinitiative der SVP das sogenannte “Hakenkreuzplakat” zu sehen. Zuerst durch BDP-Nationalrat Martin Landolt per Twitter verbreitet, wurde das vom Werbetexter Sheik Fareed designte Sujet zuerst am Hauptbahnhof Zürich und einen Tag später am Bahnhof in Genf publiziert, ehe die Kampagne wegen massiver Kundenbeschwerden von der SBB abgebrochen wurde. Begründet wurde dieser Schritt durch die Schweizerischen BundesBahnen damit, das zur Swastika abgeänderte Schweizerkreuz hätte die Gefühle von Bahnkunden “in tiefster Weise verletzt”. Von Hakenkreuzen, rassistischen Schafen und Minarett-Raketen weiterlesen

Warum die Schweiz eben doch nicht so demokratisch funktioniert

Die Schweiz und ihre direkte Demokratie: In vielen Ländern dieser Welt wird das politische System der Schweiz als der Inbegriff von wirklicher Demokratie angesehen. Dies mag für Menschen aus autoritär regierten Ländern, oder aus Staaten mit einer sehr indirekt organisierten Demokratie, durchaus als Vorbild eines politischen Systems “vom Volk für das Volk” angesehen werden. Die Demokratie in unserem Land als repressiv zu bezeichnen traut sich kaum jemand. Und trotzdem ist die Schweizer Demokratie autoritärer, als man es ihr zugestehen würde.

Warum die Schweiz eben doch nicht so demokratisch funktioniert weiterlesen

Wolf vs Mensch 0:1 – Nationalrat für Abschuss statt Prävention

Am 12. März 2015 entschied der Nationalrat, den Schutz des Wolfes in der Schweiz zu lockern. In Zukunft soll ein Wolf abgeschossen werden dürfen bevor er Schaden anrichtet. Bisher war das anders: Für den Abschuss eines Wolfes braucht es eine Bewilligung, welche bisher nur erteilt wurde, wenn er einen gewissen Schaden bei Nutztieren oder Wildbeständen angerichtet hat oder eine Gefahr für die Menschen darstellte. Wolf vs Mensch 0:1 – Nationalrat für Abschuss statt Prävention weiterlesen

Neugestaltung des Bahnhofplatzes in der Stadt St. Gallen

St. Gallen baut um. Die Stimmberechtigten der Stadt St. Gallen haben bei der Volksabstimmung am 9. Juni 2013 dem geplanten städtischen Bauprojekt “Aufwertung und Neugestaltung des Bahnhofplatzes” grünes Licht gegeben.
Wer in der Stadt St. Gallen lebt oder jeden Tag die öffentlichen Verkehrsmittel am Hauptbahnhof St. Gallen benützt wird sich dieser Meinung wohl anschliessen:
Die Infrastruktur ist veraltet und der Bahnhofplatz selbst inzwischen unansehnlich geworden. Dies verwundert nicht, denn der Bahnhofplatz wurde vor über 30 Jahren letztmals umgestaltet und Veränderungen hielten sich seit damals in Grenzen.

Neugestaltung des Bahnhofplatzes in der Stadt St. Gallen weiterlesen